05.11.2006
Heute hat sich etwas in der Bedienung und einiges in der Anzahl der abrufbaren Daten geändert.
Die Änderungen im einzelnen:

- Die Menüpunkte "Archive" gibt es nicht mehr.
- Alle bisher gespeicherten Daten (seit Mai 2003) sind jetzt direkt aufrufbar (Datei 20xx).
- Innerhalb der jeweiligen Datenseiten, sind jetzt alle Monate einzelen aufgeführt (mit korrektem Kalender).
- Innerhalb der jeweiligen Datenseiten können jetzt alle Statistiktabellen direkt aufgerufen werden.
- Es gibt jetzt nur noch ein Jahresarchiv, welches in RAR gepackt ist (Infos siehe Links).
  (Nachtrag 17.09.2012: Link nicht mehr in Funktion)
- Leichte Umsortierung in der Menüleiste.

Falls jetzt jemand einen fehlerhaften Link oder andere Ungereimtheiten finden sollte, bitte ich um eine kurze Info (im Menü 'Kontakt'). Danke :-)

24.10.2006
Der Sensor ist nun außen angebracht, allerdings noch nicht ganz korrekt.
Z.Zt. kann er noch durch evtl. Sonneneinstrahlung beeinflußt werden (die es aber momentan hier nicht gibt), daß wird aber die Tage noch kompensiert...
Offizielle Inbetriebnahme ist aber nun der 24.10.20006.

21.10.2006
Heute klingelte der Postbote und brachte ein kleines Päckchen von ELV, mit dem neuen Sensor :-)
Verm. bis Montag wird er noch als Test mitlaufen und nach erfolgter Montage mißt er dann die Temperatur auf Bodenhöhe (0 cm).

01.10.2006
Ab heute werden die Wetterarchive nicht mehr mit ZIP, sondern mit dem RAR-Packer gepackt.

27.09.2006

So, zweiter Teil der Neuerungen :)

Im Menü ist ein neuer Punkt "Minidisplay" hinzu gekommen. Damit kann man sich eine kleine Grafik laden, in der alle relevanten Daten abzulesen sind. Sie wird in einem eigenen Fenster geöffnet, sodaß man sie auch schön auf dem Desktop plazieren kann.
Wer die Grafik als Web-Element verankern will -> http://www.adams-clan.de/wetter/minidisplay.gif

Auch habe ich mich jetzt bei www.wetterarchiv.de angemeldet und liefere stündlich meine Wetterdaten ins große Archiv.
Wer mal direkt einen Blick in meine dortige "Wetterzentrale" werfen will: http://www.wetterarchiv.de/station/1615/station.html

Soeben (23:30 Uhr) kam noch die automatisierte Datenüberspielung zu awekas.at hinzu. Auf dieser Page bekommt man schöne Übersichtsgrafiken mit allen relevanten Wetterinfos.
(Nachtrag 17.09.2012: Alle Links nicht mehr in Funktion)

26.09.2006
Nun habe ich endlich mal die Zeit und vor allem den Mut gefunden, die Wettersoftware auf den neusten Stand zu bringen :)

Nach Update von WsWin von V2.83.1 auf V2.93.2 gibt es jetzt schöne, neue Funktionen.
Die wichtigste: Ich brauche keine extra Software mehr zum auslesen der Daten aus dem Interface, da WsWin dies jetzt direkt unterstützt!
Somit kann ich mir jetzt endlich einen lang ersehnten Wunsch erfüllen: Auslesen, aufzeichnen, auswerten, Grafiken und Tabellen erstellen und das ganze dann auf die Homepage schicken, geht jetzt vollautomatisch und zeitnah :-)

Die Grundlegensten Neuerungen, die Homepage betreffend:

- Bei den aktuellen Wetterdaten wird jetzt auch angezeigt, wann es das letzte mal Frost, bzw. Regen gab.
- Die Wolkenuntergrenze wird angezeigt (berechneter Wert).
- Die Schneefallgrenze wird angezeigt (sofern die Witterung Schnee zulassen würde).
- Wenn der Rechner läuft, werden die Daten automatisch alle 30 Min. auf der Homepage aktualisiert.
- Die Grafik für die aktuellen Tagesdaten wird nur alle Stunde neu gemacht (hat einen technischen Hintergrund)

Die entsprechenden Seiten auf der Homepage wurden jetzt natürlich auch entsprechend korrigiert (Infos zur Technik, etc.)

23.09.2006

Alle gesammelten Berichte zum Unwetter vom 17.09.2006, können hier nachgelesen werden.
(Nachtrag 17.09.2012: Link nicht mehr in Funktion)

18.09.2006
Sonderupdate der Vergleichsdaten.
Am 17.09.2006 war extremes Unwetter mit schweren Gewittern und extrem starken Regenfällen im Lahn-Dill-Kreis. Es kam zu etlichen Überschwemmungen, Blitzeinschlägen, etc.
Auch bei uns kam Wasser in den Keller. Allerdings lief er nicht durch den Regen selbst voll, sondern das Wasser drückte sich bei der Bodeplatte durch - vermutlich Pfusch am Bau :-(

06.09.2006
Eine nächste Erweiterung.
Zusätzlich zu der Jahresübersicht und den Jahresvergleichen, können jetzt die Monate im direkten Vergleich zueinander eingesehen werden.

27.08.2006
Änderungen an der Homepage.
Ab sofort stehen zwei neue Menüpunkt zur Verfügung.

Jahresübersicht:
Hier können alles Monats- und Jahresdaten, sowie die  Monats- und Jahres-Min/Maxwerte direkt eingesehen werden (ohne Archiv).

Jahrevergleich:
Hier sind alle relevanten Werte der Jahre (Min./Max., Summen, etc.) im direkten Vergleich zueinander.

30.05.2006
Heute war der Tag: Die große Leiter war da :)
Also ab auf's Dach und den Sensor zur Reparatur demontiert (bei 10 m/s Wind und über 9m Höhe kein wirkliches Vergnügen).
Nach zerlegen des Sensors stellte sich schnell heraus, daß sowohl der Akku, als auch die Solarzellen voll in Takt sind. Der schuldige war der Magnet, der den Reed-Kontakt schaltet. Er hatte sich ca. 1mm aus seiner Kuhle bewegt (die Zeit und Vibrationen durch den Wind machten es möglich) und dadurch den Sensor abgeschaltet :-/
Magnet wieder rein, gegen erneutes herausrutschen gesichert, den Sensor nochmal geputzt und wieder über dem Dach montiert.
Seit ca. 1 Stunde funktionert er wieder ohne Ausfälle. Wollen hoffen, daß es jetzt erstmal wieder hält :)

Achja, um einen glatten Schnitt in der Aufzeichnung zu machen, lasse ich die Datenaufzeichnung für die Helligkeit erst am 31.05.2006 um 00:00 Uhr wieder beginnen. Alle vorherigen Werte werden auf 0 Lux gesetzt.

27.05.2006
Leider geht das schöne Leben ja immer irgendwann zu Ende und somit auch unser Urlaub: Seit 19:40 Uhr läuft die Station wieder im 5 Minuten-Intervall.
Es sei auch noch erwähnt, daß während des Urlaubs der sehnlichst erwartete Esatzakku für den Helligkeitssensor angekommen ist. Jetzt muß nur noch das Wetter mitspielen, damit ich den Sensor mal vom Dach holen kann...

16.05.2006
Bin vom 16.05. bis 27.05. in Urlaub. Daher das PC-Interface vom 5 Minuten-Intervall auf 20 Minuten. umgestellt.

11.05.2006
Der Windmesser scheint i.O., keine Ausfälle mehr bisher.
Das Ersatzteil für den Helligkeitssensor ist Anfang Mai bestellt worde und wird verm. erst irgendwann im Juni geliefert - Klasse das ist ... :(

22.01.2006
Mal ein kurzer Zwischenbericht:
Der Windsensor scheint wieder zu leben. Ist vermutlich nur ein ztw. auftretenes Empfangsproblem (Störquelle?).
Der Helligkeitssensor ist defintiv hinüber - da regt sich nix mehr :(
Die Windrichtungsanzeige des Windsensors ist jetzt eingefroren und zeigt stur 125° an *g*
Der Außensensor Schatten hat auch ztw. Empfangsprobleme (wenn ich nur diesen Störer finden könnte :-/ ).
Heute Batteriewechsel am PC-Empfänger gemacht. Vielleicht hilft's ja 'n bissi was...

12.01.2006
Seit dem 09.01.06 gab der Windsensor wieder sporatisch Lebenszeichen von sich und seit dem 10.01.06 ist er eigentlich wieder dauerhaft Online.
Entweder hat sich der Akku an dem Sonnenscheintag regeneriert oder er war es garnicht und es gab (nur) ein Empfangsproblem.
Das gilt es jetzt erstmal weiter zu beobachten...

PS: Der Helligkeitssensor ist dagegen anscheinend wirklich hinüber :(

   

Neuigkeiten